Bright Starts Ingenuity 2in1 Babyschaukel Avondale

Die Bright Starts Babyschaukel ist in jeder Hinsicht vergleichbar mit der Bright Starts Senecircaportable und unterscheidet sich von dieser, zumindest auf einen schnellen ersten Blick, nur im Design, bzw. in der Farbigkeit und im Muster des Sitzbezuges.

Nun bedeutet ja der Begriff „Ingenuity“ soviel wie Genialität oder Einfallsreichtum. Dies lässt nicht darauf schließen, dass diese Babyschaukel der erwähnten und ebenfalls hier schon vorgestellten Senecircaportable von Bright Starts in irgendetwas nachstünde. Im Gegenteil: Auch sie hat auch eine 2in1-Funktion, die Babyschaukel wird im Handumdrehen zum Babysitz mit Vibration. Dies bietet Eltern natürlich einen tollen Mehrwert. Letztendlich ist es also nur eine Frage des persönlichen Geschmacks, ob man sich nun für dieses oder jenes Design entscheidet. trotzdem haben wir uns auch diese Schaukel genauer angesehen.

Viele Pluspunkte ergeben ein rundes Bild.

Ein echtes Plus ist die Tatsache, dass die Ingenuity tragbar ist. Sie ist kompakt und kann, innerhalb der Wohnung, ohne Probleme verstellt werden. Zum Transport für unterwegs kann sie zusammengeklappt und platzsparend im Kofferraum verstaut werden.

Ein zweites Plus und sicher ein Vorzug gegenüber Schaukeln, die diese Option nicht haben: die große, gemütliche Sitzschale, in der sich jedes Baby mit Sicherheit wohlfühlt. Sie kann aus der Schaukelvorrichtung herausgenommen und, separat, auch als Schaukel- Vibrationssitz benutzt werden. 2in1! Dies bietet Eltern natürlich einen tollen Mehrwert.

Aber auch die weiteren Features tragen dazu bei, dass viele Eltern und jedes Baby diese Babyschaukel lieben werden: Sie lässt sich um 180° drehen, sodass sich Eltern das Baby immer zuwenden können.

Sanfte Schaukelbewegungen

Die Ingenuity 2in1 Babyschaukel Avondale schaukelt in zwei Richtungen: von vorne nach hinten und nach links und rechts. Der integrierte Timer für die Schaukeldauer ist einfach zu bedienen und hat 3 verschiedene Einstellungen (15, 30, 60 Min.). Natürlich lässt sich auch die Schaukelgeschwindigkeit einstellen. Fünf verschiedene Geschwindigkeiten stehen zur Wahl.

Melodien und Naturgeräusche

Doch nicht nur die beruhigenden Schaukelbewegungen tragen dazu bei, dass sich das Baby entspannt und sogar ein kleines Nickerchen machen kann. Auch 8 Melodien und 3 beruhigende Naturgeräusche sorgen dafür, dass es sich völlig entspannen kann.

Babys liebstes Unterhaltungsprogramm

Wenn das Baby hellwach ist und gerne unterhalten werden möchte, Mama oder Papa aber gerade alle Hände voll zu tun haben, bietet die Ingenuity ein schönes „Entertainmentprogramm“. Jetzt lauscht das Baby den Melodien und Naturgeräuschen, findet Freude daran und schult damit ganz behutsam seinen Hörsinn. Viel Spaß wird es auch an dem lustigen Plüschspielzeug haben ( es ist inklusive), das an dem schwenkbaren Mobilearm (mit Platz für weitere Spielzeuge) baumelt. Hier sehen wir nun doch noch  einen weiteren Unterschied zur Senecircaportable: Die Senecircaportable wird mit 2 Spielzeugen geliefert., die Ingenuity mit nur einem.

Die Bright Starts Ingenuity 2-in-1 Babyschaukel ist für Ihr Baby von Anfang an geeignet, denn außer der Sitzposition lässt sich auch eine Liegeposition für die Allerkleinsten einstellen. In der ganz weich gepolsterten Sitzschale mit 5-Punkte Sicherheitsgurtsystem ist es bestens aufgehoben und das Köpfchen wird durch ein Stützkissen gehalten, das später, wenn das Baby größer ist, entfernt werden kann.

Informationen des Herstellers auf einen Blick:

  • Die Bright Starts Ingenuity 2in1 Avendale lässt sich per Easylock ganz einfach von einer Schaukel in einen Vibrationssitz verwandeln
  • Das Slimfold-Design sorgt dafür, dass sich der Sitz für Transport oder Aufbewahrung einfach zusammenklappen lässt
  • Batterien halten mit der Hybridrive-Technologie bis zu 3 Mal länger
  • Mit 5 Schaukelgeschwindigkeiten und beruhigenden Vibrationen
  • 8 Melodien und 3 Naturgeräusche
  • Schwenkbarer Spielbügel mit 1 Plüschspielzeug und 3 Schlaufen zum Anbringen zusätzlicher Spielzeuge
  • Gewicht: 7 kg
  • Maße: ca. 56 x 60 x 58 cm (zusammengeklappt), ca. 87 x 90 x 104 cm (aufgebaut)
  • Max. Belastbarkeit: 9 kg
  • 5-Punkte-Sicherheitsgurtsystem
  • Batterienangabe: 4 x D/Mono/LR20 erforderlich (nicht enthalten)
  • Bezug abnehmbar und waschbar
  • Obermaterial: 100 % Polyester
  • Schwenkbarer Mobilearm mit 1 Spielzeug

Die Bright Starts 2in1 Avondale / der „Nachfolger“ Ingenuity 10215 ConvertMe Swing-2-Seat – Ridgedale bei Amazon:

Ingenuity 10215 ConvertMe Swing-2-Seat - Ridgedale*
  • Wird mit EasyLock von einer Schaukel in einen vibrierenden Sitz umge wandelt.
  • SlimFold Design kann zum Aufbewahren oder Transportieren flach zusammengelegt werden.
  • Mit Hybridrive Technology: Batterien halten drei Mal länger. 5 Geschwindigkeiten plus beruhigende Vibration.
  • 8 Melodien und 3 Naturklänge mit Lautstärkeregler. Schwenkbare Spielzeugleiste mit Spielzeugen und 3 Schleifen zum Befestigen von mehr Spielzeugen.
  • WhisperQuiet für nahezu geräuschlosen Betrieb. Weiches Sitzpolster und abnehmbare Kopfstütze sind leicht zu reinigen.

Letzte Aktualisierung am 1.12.2016 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Bright Starts Avondale Babyschaukel

Bright Starts Ingenuity Babyschaukel 2in1 Avondale – unsere Einschätzung

Die Bright Starts Ingenuity Babyschaukel 2in1 lässt sich im Handumdrehen von einer Schaukel in einen Vibrationssitz verwandeln. Das ist sicherlich ein Mehrwert gegenüber anderen Schaukel.  Damit gleicht die 2in1 Avondale bis auf den Unterschied in der Farbgestaltung und beim Muster des Bezugs  dem Schwestermodell Bright Starts Senecircaportable. Ein kleiner Unterschied ist auch, dass bei der Ingenuity ein Spielzeug inklusive ist, bei der Senecircaportable sind es zwei.
Es ist also primär eine Frage des persönlichen Geschmacks, welches Modell man bevorzugt; schön und hochwertig ausgestattet sind beide und der Leistungsumfang ist, bis auf die genannten Unterschiede, praktisch identisch. Empfehlenswert sind daher beide Schaukeln gleichermaßen.
Letztendlich sollten Eltern aber auf jeden Fall schauen, welches Modell tagesaktuell zu welchem Preis zu bekommen ist und sich dann gegebenenfalls für das günstigere entscheiden. Schwankungen gibt es hier wie da zwischen ca. 100 – 125 Euro.

Update 2016 – die Avondale Babyschaukel finden wir im Handel immer weniger, Tipp für ein bauähnliches Modell : Die Ingenuity 10215 ConvertMe Swing-2-Seat – Ridgedale