Baby Hängematte und Federwiege 

Beliebte Alternative zu Babyschaukel und Babywippe

Wussten Sie, dass ein Neugeborenes etwa 18 Stunden schläft? Schlaf ist, wie auch Nahrung, und die Liebe und Geborgenheit, die ihm seine Eltern schenken, ein existenzielles Bedürfnis eines jeden Babys. In den ersten Lebenstagen sollte ein Baby am besten ausschließlich in seinem Bettchen, einer Wiege oder in einem Stubenwagen schlafen und von den Eltern, wenn es wach ist, liebevoll in den Armen gewiegt werden. Aber schon bald kann es, zunächst nur für kurze Zeit, in eine Babyschaukel oder Babywippe gelegt werden. Hier fühlen sich auch schon die ganz Kleinen wohl und geborgen, denn ein sanftes Wippen oder Schaukeln beruhigt sie, sie kennen es ja schon aus der Zeit im Mutterleib. Die Betonung liegt allerdings auf „gelegt“ werden, eine Sitzhaltung ist aus an anderer Stelle genannten Gründen zu diesem frühen Zeitpunkt nicht zu empfehlen. Und auch dann sollte darauf geachtet werden, dass Köpfchen und Rücken des Babys gut abgestützt sind.

Mütter lieben es, ihr Baby um sich zu haben. Und umgekehrt.

Je älter das Baby wird, desto länger werden seine Wachphasen. Dann ist es schön für Mamis, auch wenn sie beschäftigt sind, ihren kleinen Liebling um sich zu haben. Und auch das Baby ist, wenn es wach und munter ist, mit zunehmendem Alter gern in Gesellschaft vertrauter Menschen. Auf Mamas oder Papas Arm, aber auch, wenn beide die Hände voll zu tun haben, in einer Babyschaukel oder Babywippe.
Aber gehen wir noch einmal zurück zu den Tagen direkt nach der Geburt. Eine andere Möglichkeit und eine von Eltern gern gewählte Alternative wollen wir hier vorstellen: die Baby Hängematte bzw. die Federwiege, die auch schon für Neugeborene in vollem Umfang geeignet sind. Die Federwiege ist eine besondere Form der Baby Hängematte.

Baby Hängematte und Federwiege – Babys Wohlfühlort 

Eine Hängematte für Babys nennt sich, wenn eine spezielle Stahlfeder im Spiel ist,  Federwiege. Sie kann tagsüber bis zu einem gewissen Grad das Bettchen ersetzen, in besonderer Hinsicht aber eine Babyschaukel oder Babywippe.

Die Vorteile von Baby Hängematte und Federwiege

  • Hängematte oder Federwiege tut Babys Wirbelsäule gut. Hierzu muss man wissen, dass Babys mit gerundetem Rücken zur Welt kommen. Neun Monate lang war im Mutterleid die Lage mit gekrümmter Wirbelsäule die perfekte Haltung. Von Geburt an bis zum freien Stehen und Laufen – also etwa während des ersten Lebensjahres – streckt sich die Wirbelsäule erst ganz, ganz allmählich. In einer Baby Hängematte findet ein Baby in dieser Zeit also so etwas wie die Ideallage.
  • Hinzu kommt, dass das sanfte Hin- und Herwiegen einer Baby Hängematte, bzw. das behutsame Auf- und Abwippen der Federwiege, bedingt durch die Feder an der Aufhängung, nachweislich für die perfekte Entspannung sorgt und darüber hinaus Gleichgewichtssinn und die Koordinationsfähigkeit des Babys fördert.
  • Eine Feder an der Aufhängung sorgt, zusätzlich zum leichten Schwingen zu den Seiten hin für ganz sanfte Auf- und Abbewegungen. Diese Wippbewegungen mögen Babys besonders, denn sie simulieren in sanfter Weise die Bewegungen im Mutterleib oder das Wiegen auf dem Arm. Und was kann für ein Baby schöner sein!
  • Eine Babyhängematte oder Federwiege hat auch positiven Einfluss auf verschiedene Körperfunktionen. So wird z.B. auch die Bauchdecke entlastet, was besonders gut bei Blähungen ist, die sich so schneller lösen können. Insgesamt fühlen sich Babys in einer Baby Hängematte rundum wohl. Selbst sog. Schreibabys können nachhaltig beruhigt werden.
  • Wird das Baby in die Hängematte hineingelegt, schmiegt sich der Stoff sofort an den kleinen Körper an und vermittelt dem Baby das schöne Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit.
  • Da der Schwerpunkt unter dem Baby liegt, kann es nicht herausfallen. Ein Rückhaltesystem ist also nicht erforderlich. Dennoch können besonders ängstliche Eltern eine Hängematte mit zusätzlichem Befestigungssystem in Betracht ziehen, vor allem dann, wenn später auch noch das bewegungsaktive Kleinkind darin liegen soll.
  • Vorsicht ist allerdings geboten, wenn das Baby schon älter und sehr bewegungsfreudig ist. Alle  Hängematten und Federwiegen haben daher auch eine unbedingt zu beachtende Angabe zu Babys Höchstgewicht, das keinesfalls überschritten werden sollte. Es gilt daher, auf die Angaben zum max. Körpergewicht zu achten. Üblich sind bis 15 kg (Babys) und 15-30 kg (Kleinkinder).

Wie und wo kann eine Baby Hängematte oder Federwiege befestigt werden?

Es gibt verschiedenen Möglichkeiten, eine Baby Hängematte oder Federwiege zu befestigen.

      • Entweder mit einem speziellen Haken und Dübel an der Decke.  Bei dieser Monatge sind ein paar handwerkliche Dinge zu beachten und auch, ob die Löcher später wieder zugemacht werden können, wenn man z. B. aus der Mietwohnung wieder auszieht. Weniger geeignet ist diese Lösung für Räume mit sehr hohen Räumen, wie man sie oft bei Stilaltbauten findet. Für Wohnungen mit einer normalen Höhe ist es kein Problem, der mitgelieferte Kette erlaubt das Variieren.
      • Der Abstand zum Boden sollte hier, wie auch bei der Türklammer, 40 cm nicht überschreiten.
      • Einfacher, weil ohne Handwerkszeug möglich, ist eine Türklammer, die in der Regel an einen normalen Türrahmen geklemmt werden kann.
      • Schließlich kann man auch auf ein spezielles Gestell zurückgreifen. In diesem Fall ist die Hängematte in Bodennähe und kann ganz nach Belieben in der Wohnung wandern.

Worauf ist beim Kauf einer Hängematte oder einer Federwiege für Babys noch zu achten?

  • Ein wichtiger Punkt ist, wie oben schon angesprochen, die Tragkraft. Es gibt Ausführungen bis 15 kg Tragkraft für Babys (ca. 2 – 2,5 Jahre) oder bis 30 kg, die auch für Kleinkinder geeignet sind.
  • Achten sollte man aber auch auf jeden Fall darauf, dass die Hängematte vom TÜV sicherheitsgeprüft ist, und auf die Qualität des Tuches, mit dem Babys ja direkt in Berührung kommen. 100% Bio-Baumwolle, waschbar, ist da sicher die beste Wahl.
  • In der Regel sind Schrauben und Dübel, die man zur Befestigung der Wohlfühlplätze an der Decke braucht, im Lieferumfang enthalten. Separat dazu kaufen muss man u.U. die Türklammer. Auch die Feder, die zwischen Hängehaken und Schaukelseil für sanfte Wippbewegungen sorgt, ist nicht immer gleich dabei und kann in vielen Fällen extra erworben werden.

Unsere Auswahl hilft Ihnen bei der Kaufentscheidung

Im Folgenden haben wir eine kleine Auswahl an Baby Hängematten / Federwiegen für Sie zusammengestellt, die sich näher anschauen sollten, wenn Sie mit dem Gedanken spielen, sich für Ihr Baby ein solch praktisches Teil anzuschaffen.

NONOMO Baby Federwiege – Für uns die PREMIUMVARIANTE

  • Classic Set für Babys: Körpergewicht bis 15 kg
  • Classic Set für Kleinkinder: Körpergewicht bis 30 kg
  • Classic Set für Zwillinge (bis je 15 kg)
  • Liegefläche: 100 % Bio-Baumwolle, Kunstfaser Matratze,
  • Spreizstab aus Amerikanischem Nussbaum
  • Inkl. Feder und Decken-Befestigungs-Set
  • Türklammer bzw. Gestell können separat erworben werden.

Zurzeit arbeiten wir an einem TEST der NONOMO Federwiege. Neue Ergebnisse werden wir stetig zeitnah ergänzen. HIER geht’s zum Test.

Letzte Aktualisierung am 20.03.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

  • BABY BUBU Federwiege/Hängematte 3 in 1
    Körpergewicht bis 31 kg (stärkere Feder), vielseitig verwendbar als Babyhängematte, Wiege und Hängesessel
    Inkl. Schafwoll-Matratze, Befestigungs-Set, Feder, bis 16 kg Körpergewicht ausgelegt (stärkere Feder separat erhältlich)
BabyBubu Federwiege 3in1 - Babyhängematte Hängesessel & Wiege in einem | bis 16kg belastbar - mit Upgrade auf 31kg erweiterbar | das schwingende Babybett | 100% Baumwolle und Schafwollmatratze | Entwickelt in Deutschland | Hergestellt in Europa*
  • FUNKTIONAL - mitwachsende Federwiege, Hängesessel, Hängematte, Babywiege & Reisebett in einem
  • SICHER - geschützte Sicherheitsfeder | Made in Germany
  • ERWEITERBAR - mit Upgrade für Kinder und Babys von 0 bis zu 10 Jahre (31kg) nutzbar
  • PRAKTISCH - einfach zu befestigen (inkl. Feder, Schafwollmatratze und Aufhängung)
  • MADE IN EUROPE - entwickelt in Deutschland | Hergestellt in Europa | Schadstoffgeprüft

Letzte Aktualisierung am 20.03.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

AMAZONAS Baby Hängematte KOALA mit Gestell – schnell und einfach aufgebaut!

AMAZONAS  AZ 4060000 – Baby Hängematte mit Gestell – KOALA
Körpergewicht bis 15 kg, Liegefläche (110 x 58 cm) aus 100 % naturbelassener Baumwolle, platzsparend zusammenklappbar, leichtes Gewicht, verstellbare Aufhängung, mit Sicherheitsgurte,

AMAZONAS Baby Hängemattenset Koala Komplett-Set Hängematte inkl. Gestell 0-9 Monate bis 15 kg*
  • AMAZONAS Babyhängematte in Naturfarbe bis 15 kg
  • TÜV geprüft
  • Liegefläche beträgt: ca. 110 cm x 60 cm perfekt geeignet für Babies von 0-9 Monaten
  • Gesamtlänge: ca. 161 cm Eigengewicht: ca. 3,6KG Belastbarkeit bis 15Kg
  • Im Lieferumfang enthalten: Babyhängematte Koala inkl. Aufbauanleitung. Werkzeug nicht erforderlich.

Letzte Aktualisierung am 20.03.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

AMAZONAS AZ-1010900 Hängematte – KANGOO
Körpergewicht bis 15 kg, Liegefläche aus 100% Baumwolle, inkl. Spreizstab aus Eschenholz, Aufhängung

AMAZONAS Baby Hängematte Kangoo 85cm x 40cm bis 15 kg in Weiß*
  • AMAZONAS Babyhängematte in Naturfarbe bis 15 kg
  • TÜV geprüft (Kangoo mit Hippo Gestell)
  • Mit Matratzeneinschubfach und eingenähten Haltegurten, perfekt geeignet für Babies von 0-9 Monaten
  • Liegefläche beträgt: ca. 85 cm x 40 cm, Stablänge: ca. 48 cm, Eigengewicht: ca. 1,3KG, Belastbarkeit bis 15Kg
  • Im Lieferumfang enthalten: Babyhängematte Kangoo inkl. Anleitung. Werkzeug nicht erforderlich

Letzte Aktualisierung am 20.03.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API